Home | Telefonsex | ohne 0900 | Frauen | Fetisch | Erziehung | Links  |  AGB´s / Index |  Top 10 |  Sitemap 

 


  zur Übersicht

  Grannysex Oma
  
Omas Nackt

Omas nackt - Sex Erlebnisse von Omas nackt und Omas ficken

wähle jetzt ganz anonym:
Wähle11 8 15 und lass Dich zu unserem Premiumdienst
Silvia´s Loveline verbinden. Frage dort nach T119
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
oder wähle direkt:
09005
653 356 610
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Omasex im Jungenklo

"Das – das liegt an meiner Lehrerin", stottert er. "Ich hatte in der Oberstufe eine ganz strenge Lehrerin in Deutsch. Alle anderen mochten sie nicht, aber ich war begeistert. Leider war ich kein sehr guter Schüler; statt im Unterricht aufzupassen, habe ich mir immer vorgestellt, wie das wohl wäre, wenn ..."

Das klingt interessant; da muss ich unbedingt nachhaken.

"Wie was wohl wäre?" frage ich neugierig. "Du unartiger Junge hattest also im Deutschunterricht immer einen Steifen in der Hose, richtig?"

"Ja", gibt er zu. Er sagt es so leise, als ob er sich schämt. "Es war – es war schlimm. Manchmal hat das wirklich wehgetan, ständig diese Erektionen zu haben, und ich hatte auch immer Angst, dass sie es irgendwann einmal entdeckt. Oder dass es einer meiner Mitschüler merkt. Wir waren ja alle schon 18 und hatten so unsere Erfahrung mit Sex. Das hätte bestimmt ein schönes Gelächter gegeben, wenn die festgestellt hätten, ich stehe auf unsere Deutschlehrerin. Alte Kuh haben die anderen sie immer genannt. Und sie war ja auch tatsächlich so alt wie meine Oma. Aber sie hatten alle Respekt vor ihr. Auch wenn sie sich über den Omasex mit ihr bestimmt mächtig lustig gemacht hätten."

"Und was hast du nach der Deutschstunde gemacht?" will ich wissen. "Hast du oft mit ihr gesprochen?"

"Oh nein!" antwortet er hastig. "Das hätte ich nie gewagt. Nein, nach der Deutschstunde bin ich meistens auf dem Klo verschwunden, um zu wichsen. Sonst hätte ich es nicht ausgehalten."

Was für eine lustvolle Vorstellung – ein 18jähriger Teen auf dem Jungenklo, in einer der Kabinen, damit niemand merkt, was er gerade macht. Er packt heimlich seinen harten Schwanz aus, wichst ein paar Male heftig auf und ab, und schon spritzt der heiße Liebessaft heraus ...

"Jetzt stell dir doch einfach mal vor", beginne ich eine kleine Fantasie Sexgeschichte, "du stehst gerade im Jungenklo, dein Schwanz hängt aus der Hose, und du bist am Wichsen. Auf einmal geht die Tür auf ..."

Er zieht hörbar die Luft ein.

"... und deine Deutschlehrerin steht vor dir", ergänze ich, während ich mir die faltige Clit reibe.

Er stöhnt. Die Vorstellung scheint ihm zu gefallen.

"Deine Lehrerin betrachtet dich von oben bis unten", erzähle ich weiter, "und am Schluss bleibt ihr Blick an deinem Schwanz hängen. Du schämst dich sehr und versteckst schnell die Wichshände auf dem Rücken, aber das tut deiner Geilheit keinen Abbruch. Dein Schwanz wird immer härter und bebt vor Erregung."

Wieder stöhnt er.

"Sie kommt hinein und schließt die Tür hinter sich", setze ich die Sexgeschichte fort. "Nun steht sie direkt vor dir, ganz nahe. Du kannst ihre Hängebrüste unter der weißen Bluse sehen, denn sie trägt keinen BH. Auf einmal packt sie deinen Schwanz."

Nun muss ich kurz pausieren, die Geschichte geilt mich selbst mächtig auf. Mein rechter Handballen presst und reibt meine gierige, gedehnte Pussy.

"Sie drängt dich gegen die Wand der Klokabine", kann ich endlich weitermachen. "Dann schiebt sie ihren altmodischen grauen Rock hoch, stellt ein Bein aufs Klobecken und zeigt dir ihre nackte, alte Muschi. 'Fick mich', sagt sie. 'Fick mich, jetzt und hier, sofort. Sonst muss ich es dem Direktor berichten, was für Schweinereien du auf dem Jungenklo veranstaltest!' Aber diese Drohung braucht es gar nicht – du bist ja selbst ganz wild darauf, diese Granny zu ficken, deine alte Deutschlehrerin. Du kommst noch näher, bis eure Körper sich vollständig berühren, der junge und der alte. Ihre Arme legen sich um dich, sie presst dich gegen ihren schlaffen Busen. Die Spitze von deinem Schwanz berührt ihre feuchte Möse. Und dann packt es dich, du legst los und fickst sie, du rammelst drauflos wie ein junger Hengst. Sie klammert sich an dich, seufzt und stöhnt."

Er atmet so schnell, als ob er gerade einen 1000-Meter-Lauf hinter sich gebracht hätte. Viel braucht es bestimmt nicht mehr, ihn zum Abspritzen zu bringen.

"Ihre Hände liegen auf deinem knackigen Hintern in der knallengen Jeans", spinne ich den erotischen Faden weiter. "Deine Hände greifen nach ihren schlaffen, alten Brüsten, die du knetest und massierst, während du sie weiterfickst. Du spürst schon, sie wird gleich kommen. So wie ich übrigens auch, wenn ich daran denke ..."

Keuchend versuche ich, die Sexgeschichte zu Ende zu bringen, aber ich muss gar nicht mehr sagen. Während mich ein heftiger Orgasmus überrollt, der meinen ganzen faltigen, alten Körper zum Erzittern bringt, höre ich aus dem Telefon unverkennbar die Laute seines Höhepunktes.

Und da sag noch einmal einer, geiler Grannysex sei langweilig!

Omas nackt und Omas ficken Sex Erlebnisse, erlebe tabulose Sex Erlebnisse von nackte Omas, geile Omas und Omas ab 70 welche schon viel erlebt haben. Erlebnisse von Omas nackt und geil, beim Omas ficken.

wähle jetzt ganz anonym:
Wähle11 8 15 und lass Dich zu unserem Premiumdienst
Silvia´s Loveline verbinden. Frage dort nach T119
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
oder wähle direkt:
09005
653 356 610
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Privater Telefonsex! Kein Operator, keine Zensur. Erlaubt ist, was Beiden gefällt! Telefonerotik mit Frauen aus Osteuropa. Telefonsex ganz privat. Sei jetzt dabei. Ruf an* Erlebe scharfe Frauen - live!

 

Copyrights © 2004 - 2007 by Webpromotion Ltd. - Impressum                           Home |  Links  |  AGB´s / Index |  Top 10 |