Home | Telefonsex | ohne 0900 | Frauen | Fetisch | Erziehung | Links  |  AGB´s / Index |  Top 10 |  Sitemap 

 


  zur Übersicht

  Hobbynutten
  
Dominante Privat

Hobbynutten privat - dominante Hobbynutten privat, Sexgeschichten von privat Hobbynutten

wähle jetzt ganz anonym:
Wähle11 8 15 und lass Dich zu unserem Premiumdienst
Silvia´s Loveline verbinden. Frage dort nach T082
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
oder wähle direkt:
09005
653 356 345
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Der Glas Dildo

Gestern Abend war eine große Modenschau angesagt. Bettina hatte von einem ihrer zahlreichen Verehrer, von denen ihr Mann selbstverständlich ebenfalls nichts weiß, einen Gutschein für einen Einkauf in einem echt geilen Sexshop zu ihrem Geburtstag bekommen. Und obwohl sie etwas deprimiert war – sie ist gerade 30 geworden und hatte Angst, dass es für Frauen ab 30 damit vorbei ist, die Hobbynutte zu spielen -, hat sie sich doch in diesen Einkauf voller Vergnügen gestürzt.

Und was die Frauen ab 30 und den Sex angeht, so konnten wir anderen Hobbynutten sie auch sehr schnell beruhigen, dass die beste Zeit im Sexleben der Frauen dann gerade erst anfängt. Katharina ist sogar schon über 40 und sagt, sie hat heute sogar viel mehr Spaß am Sex als mit 18.

Ja, und nun führte Bettina uns ihre neu erworbenen Schätze der Reihe nach vor. Sie hatte eine große Tasche mitgebracht, mit der sie in unserem Schlafzimmer verschwand, um sich umzuziehen.

Zuerst erschien sie in einem String Tanga aus violettem Satin, danach, sehr gewagt, in hohen Stiefeln aus Leder, die ihr bis fast zum Schritt reichten, und in einem Korsett, ebenfalls aus Leder.

Später gab es noch Bodystockings aus Nylon – natürlich ouvert, mit offenem Schritt, und sie hatte richtig Freude daran, uns ihr pralles Hinterteil vorzuzeigen, wo man dann schon sehen konnte, dass Poritze und Muschi völlig frei waren – und einen absolut sexy Push-up Bra in Rot, der ihre ohnehin schon prallen Titten zu wahrhaften Riesentitten machte und sehr reizvoll anhob.

Ein paar andere Dinge zeigte sie uns nur und führte sie nicht vor. Ein großer Dildo aus Glas, der mir fast zu groß erschien, um ihn sich irgendwo hineinzustecken, geschweige denn ins Poloch, wofür sie ihn verwenden will – Bettina steht sehr auf Anal Sexspiele – und die absolute Krönung, einen Umschnall Dildo aus Gummi, geformt wie ein richtiger harter Schwanz.

Wir amüsierten uns prächtig und tauschten sehr wissend und erfahren unsere Kenntnisse in Sachen Sexspielzeuge. Kurz, es war wirklich ein rundum gelungener Abend mit uns Frauen unter sich.

Kurz vor Mitternacht hoben wir die Hobbynutten Versammlung auf, ich schaffte noch Ordnung und ging ins Bett, um noch ein bisschen zu lesen.

Etwa eine Viertelstunde später kam mein Mann zurück, ausgesprochen wach und munter und bester Laune.

Wir unterhielten uns, während er sich für die Nacht zurechtmachte, dann schlug er seine Decke zurück, um neben mir ins Bett zu kriechen.

Sein verwunderter Ausruf ließ mich regelrecht zusammenzucken.

Er hob etwas auf und hielt es dann ins Licht der Nachttischlampe. Es war der Glas Dildo von Bettina, der wohl beim Einpacken irgendwie zwischen das Bettzeug geraten war.

"Soll das eine dezente Aufforderung sein?" fragte mein Mann mich halb grinsend, halb verlegen. Seine Verlegenheit war aber nichts gegen meine. Um Himmelswillen, wie sollte ich ihm das nur erklären?

Erst nach ein paar Sekunden wurde mir klar, was er hinter dem Dildo in seinem Bett vermutete – keineswegs die wilde Hobbynutten Party, die der eigentliche Grund war, sondern einen liebevollen Hinweis meinerseits auf mehr Abwechslung im Bett.

Das wäre ja eigentlich gar nicht so schlimm gewesen; wäre dieser Glas Dildo nicht so furchtbar riesengroß gewesen.

Und hätte sich bei meinem Mann nicht infolge der vermeintlichen erotischen Aufforderung sehr schnell etwas sehr deutlich in der Schlafanzugshose geregt, die er ebenso schnell sofort wieder ablegte.

Ich habe nichts gegen Sexspiele mit dem Dildo; wirklich nicht. Als Hobbynutte beim Telefonsex spiele ich oft mit Dildos; nur sind meine gut verwahrt und so weggepackt, dass mein Mann sie ganz bestimmt nicht findet.

Und ich musste auch noch so tun, als ob mir das Dildospiel Spaß macht – und am nächsten Tag Bettina einen neuen Glas Dildo kaufen; denn mein Mann war von der Dildo Einlage so begeistert, dass er gleich meinte: "Du, das müssen wir öfter mal machen!" – bevor er erschöpft und befriedigt in einen tiefen Schlaf fiel.

Ich kann nur hoffen, dass ein wenig Übung mit dem Glas Dildo am Telefon mir die nötige Dehnung verschafft, um beim nächsten Mal meine Lust nicht vortäuschen, sondern echt empfinden zu können ...

dominante Hobbynutten erzählen privat Sexgeschichten von privat Hobbynutten. Geile dominante und devote Hobbynutten, reife Hobbynutten, rasierte Hobbynutten und Hobbynutten nackt in den Sexgeschichten von dominante privat Hobbynutten.

wähle jetzt ganz anonym:
Wähle11 8 15 und lass Dich zu unserem Premiumdienst
Silvia´s Loveline verbinden. Frage dort nach T082
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
oder wähle direkt:
09005
653 356 345
1,99€/Min im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Privater Telefonsex! Kein Operator, keine Zensur. Erlaubt ist, was Beiden gefällt! Telefonerotik mit Frauen aus Osteuropa. Telefonsex ganz privat. Sei jetzt dabei. Ruf an* Erlebe scharfe Frauen - live!

 

Copyrights © 2004 - 2007 by Webpromotion Ltd. - Impressum                           Home |  Links  |  AGB´s / Index |  Top 10 |